24. April 2017 Erste Arbeiten zum Kirchenanbau


Ich freue mich, dass ich heute bekannt geben kann, dass die ersten Arbeiten zur Erweiterung unseres Kirchengebäudes begonnen haben. Ein neuer Raum für die Gemeinde wird gebaut. Heute begann die Gründung.
Wir hoffen, dass im Verlauf des Sommers der Anbau fertig wird.
Der neue Raum wird Plätze für 60 Personen für das Teetrinken nach dem Gottesdienst haben, für gemeinsames Essen an Feiertagen, für Vorträge zu verschiedenen Themen für die Mitglieder der Gemeinde und Interessierte, für Chorproben usw., für eine neue Bibliothek über dem Raum.
Wir hoffen, dass wir dort bald Stunden für russische Schule und Kurse für deutsche und russische Sprache halten können. Dafür suchen wir noch Freiwillige, die das organisieren könnten.
Wir begrüßen auch immer neue Ideen und Vorschläge, wie dieser Raum noch genutzt werden kann.

Wir wären sehr dankbar, wenn sich noch Leute finden, die beim Bau mit helfen könnten. Bitte nehmt dazu Kontakt mit dem Koordinator des Projektes auf: Nina Reichert.

Vater Serafim





















Der Gemeinderat dankt den Gemeindemitgliedern für eure Teilnahme an der Vorbereitung der Kirche zu Ostern. Durch die Arbeit von euch orthodoxen Gläubigen ist die Kirche jetzt bereitet, für das Osterfest - die Lichte Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Gott segne euch für Eure Mühe.




























Heiliger Lukas von der Krim

Am Fest der "Begegnung des Herrn" hatten wir in unserer Kirche durch Gottes Gnade Besuch von Archimandrit Gabriel und Vater Georgi von der Krim. Sie brachten eine Reliquie des Heiligen Lukas von der Krim mit. Mit Freude über die Möglichkeit, die Reliquie wirklich berühren zu können, waren viele Bewunderer des Heiligen Lukas in die Kirche gekommen. -----> Hl. Lukas