Liebe Brüder und Schwestern in Christus !

In unserer Kirche wurde die Kirchenbibliothek wieder eröffnet.




Die Kirchenbibliothek ist nach dem Gottesdienst eines der Kommunikationszentren der Gemeindemitglieder.

Daher ist es sehr wichtig, dass die Bibliothek über eine solche Auswahl an Büchern verfügt, deren Lektüre unsere Herzen und Seelen erleuchten, transformieren, erheben, reinigen und die Kultur der Kommunikation und des gegenseitigen Verständnisses sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kirche auf eine neue Ebene bringen wird.

Konversation und die Gesellschaft mit Anderen haben einen sehr starken Einfluss auf eine Person.

Gespräche und Bekanntschaften mit einem Wissenschaftler geben viele Informationen, mit einem Dichter - viele erhabene Gedanken und Gefühle, mit einem Reisenden - viel Wissen über Länder, Bräuche und Volksbräuche.

es ist offensichtlich: Konversation und Begegnung mit Heiligen vermitteln Heiligkeit.
Hl. Ignati Brjantschaninow

Gegen den Treuen zeigst du dich treu, lauter handelst du am Lauteren, Gegen den Reinen zeigst du dich rein, doch falsch gegen den Falschen. (Ps.18, 26-27)


Buchumfang der Kirchenbibliothek:

dem Leben der Heiligen, den Schöpfungen der heiligen Kirchenväter, Predigten und Erbauungen von Anhängern der Frömmigkeit, Büchern zur Kirchengeschichte, Enzyklopädien, Wörterbüchern, geistliche, moralische und Kinderliteratur ...

Ein wichtiges Prinzip der Orthodoxie ist der geistige und moralische Zustand der Person und der Seele des Christen.

Die Askese fördert die Fähigkeit, nach den Geboten des Herrn zu leben.

Von unschätzbarem Wert kann dabei das Lesen der Werke der Heiligen Ignati Brjantschaninow und Theophan Goworow (Theophan der Klausner) sein.


Eine Bibliothek ist nicht nur ein Raum zum Lesen, sondern auch zur Kommunikation.
Hier können Sie gelesene Bücher diskutieren, Ihre Gedanken und Eindrücke teilen.

Die Bibliothek ist jeden Sonntag nach der Göttlichen Liturgie geöffnet.
Von 12:00 bis 12:30 Uhr

Bücher können für 2 Wochen ausgeliehen werden.

Ich wünsche jedem, der sein Leben nach Gott richtet, die unbekannte Welt des Glaubens zu entdecken und seinem Leben einen spirituellen Sinn zu geben.

Natalja

3.8.2020